FAQ – Fragen & Antworten

Was will das Netzwerk «Schweizer Familienblogs»?

Wir wollen Familienblogger zusammenführen, die mit viel Liebe und Leidenschaft qualitativ hochwertige Inhalte schaffen.  Für Leserinnen und Leser sollen diese Blogs als authentisch und vertrauenswürdig gelten, Kooperationspartner betrachten sie als seriös und professionell. Teilnehmer im Netzwerk halten sich an den Familienblogger Kodex.

Wer kann Teilnehmen?

Um Teilnehmer des Netzwerk «Schweizer Familienblogs» zu werden, muss sich ein Blog dem Familienblogger Kodex verpflichten; er muss seit mindestens sechs Monaten eine online Präsenz haben und regelmässig Beiträge auf einer Webseite (mit vollständigem Impressum) posten.

Was bringt eine Teilnahme?

Wir wollen ein Qualitätslabel schaffen. Teilnehmer im Netzwerk dürfen auf ihren Blogs das Logo der «Schweizer Familienblogs» verwenden. Mittelfristig wollen wir auch gemeinsame Projekte umsetzen und eine vertrauenswürdige Anlaufstelle für potentielle Kooperationspartner sein. Wir bieten auch allen Teilnehmern die Möglichkeit, sich in einer geschlossenen Facebook-Gruppe zu vernetzen und auszutauschen.

Was kostet die Teilnahme im Netzwerk?

Im Moment ist die Teilnahne kostenlos. Ab 2019 ist es möglich, dass wir eine kleine Gebühr verlangen, um unsere Unkosten zu decken. Reich werden wollen wir mit dem Projekt nicht.

Wie kann ich konkret im Netzwerk teilnehmen?

Wenn du die Kriterien erfüllst melde dich per Mail bei uns und sag uns warum du ein Teilnehmer im Netzwerk werden möchtest. Wir prüfen deine Anfrage und geben dir innerhalb sieben Tage Rückmeldung. Wenn alles in Ordnung ist, schicken wir dir das Logo welches du ab dann auf deinem Blog platzieren darfst. Gleichzeitig bekommst du auch Zugang zu unserer geschlossenen Diskussionsgruppe auf Facebook und wirst auf der Teilnehmerseite gelistet.

Wer steckt hinter dem Netzwerk?

Die Gründer und Geschäftsführer des Netzwerk «Schweizer Familienblogs» sind die beiden langjährigen und schweizweit bekannten Blogger Rita Angelone und Jérôme Lacourrège.

Wie kann man uns kontaktieren?

Bist du auch Familienbloggerin aus der Schweiz und interessiert, Teilnehmer des Netzwerk «Schweizer Familienblogs» zu werden? Oder vertrittst du eine Unternehmung, die mit der Netzwerk Kooperationen und Projekte umsetzen oder Kampagnen unterstützen möchte?
Wir freuen uns über deine Nachricht an schweizerfamilienblogs@gmail.com und über dein Like auf unserer Facebook-Seite!