Rita Angelone im Interview: “Blogger*innen sollen ihre bezahlten Posts deklarieren!”

Im Interview mit Ellen von Chez Mama Poule erzählt Rita Angelone, weshalb Blogger für ihre Arbeit fair bezahlt werden sollten und warum sie bezahlte Posts deklarieren müssen.

Bloggerin Rita Angelone
Fotos: Ellen Girod

Rita Angelone gründete 2009 Die Angelones, einen der ersten Schweizer Mamablogs. Heute verwendet sie weiterhin ihr Mutterdasein als Stoff für ihre Texte – und das sehr erfolgreich.

Das ganze Interview lest ihr bei Chez Mama Poule.

Lest doch auch, was Tamara Beck in ihrem Interview zu sagen hat:

Die am Netzwerk teilnehmenden Schweizer Familienblogger findet ihr auf der Netzwerk-Teilnehmerliste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.